was sind eure gefährte?

Für unsere Schrauber.
Benutzeravatar
Robs
examia.de Fachmann
Beiträge: 150
Registriert: Mi 7. Jan 2009, 18:07
Wohnort: Kelheim

Autogas

Beitrag von Robs » Do 10. Dez 2009, 21:39

Servus,

also ich hatte an Corsa mit Autogas. Mittlerweile abgewrackt mit 210 tkm... Meine Erfahrungen waren schon gut, zum Schluss hat die Gasanlage schlapp gemacht und ned der Motor. Dass der Motor heisser wird is ja klar, im Benzinbetrieb spritzt er flüssiges Benzin rein, das dann die Ventile überströmt.

Meine Probleme waren die Kerzen aber die hab ich halt alle 10 tkm gewechselt. Kosten ned viel. Ich würd mich auch auf jeden Fall schlau machen wegen dem Motor, ob er Flashlube braucht usw. kann man ned aufgrund von Marke und Modell eindeutig sagen.

Von den Schwandorfern hab ich auch mehr schlechtes gehört als gutes. Mein Umbau wurde bei abartautogas in Zeitlarn gemacht, mein Bruder hat seinen auch da umbauen lassen und is recht zufrieden (der erste Eindruck da is ned so gut, die kennen sich aber wirklich verdammt gut aus). Meine Eltern waren mit beiden Autos beim Zeiler in Regensburg und sind auch ganz zufrieden.
Zuletzt geändert von Robs am Di 2. Feb 2010, 20:31, insgesamt 1-mal geändert.
Sanitäre Anlagen, Klima und Schwimmbadtechnik, Röööööhrich.....

michimrg
examia.de Frischling
Beiträge: 2
Registriert: Di 2. Feb 2010, 16:45

Re: was sind eure gefährte?

Beitrag von michimrg » Di 2. Feb 2010, 20:11

Hallo Leute,

bin neu hier bei euch und wollte mich auch mal zu Wort melden.

Also ich hab einen E60 in silber. Gehört mir und meiner Freundin. Davor hatte ich eine Yamaha YZF-R1 BJ04.
War schon ein geiles Teil...

Benutzeravatar
apollo56
examia.de Frischling
Beiträge: 1
Registriert: Di 17. Nov 2009, 21:56

Re: was sind eure gefährte?

Beitrag von apollo56 » Fr 19. Nov 2010, 15:51

Fahre eine KTM LC 8 950 Adventure,

Super Zustand, scheckheftgepflegt, letzter Kundendienst bei 17636 km !!! Habe diese Schönheit von einem KTM-Mechaniker gekauft, der sich wirklich vorbildlich darum gekümmert hat.

und möchte diese aber nun verkaufen, da das Praxissemester ansteht und ich dafür ein Auto benötige
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Flibba
examia.de Frischling
Beiträge: 16
Registriert: Mo 21. Dez 2009, 15:46

Re: was sind eure gefährte?

Beitrag von Flibba » Mo 31. Jan 2011, 20:40

Ich fahr eine Zündapp C 50.

Baujahr 1972; 2,9 PS; Dreigang Handschaltung

Ein Meisterwerk deutscher Wertarbeit!

Alles was Zündapp macht ist Lückenlos durchdacht!
Gute Autofahrer haben die Insekten an den Seitenscheiben

BooM
examia.de Frischling
Beiträge: 2
Registriert: Di 27. Okt 2009, 01:39

Re: was sind eure gefährte?

Beitrag von BooM » Do 3. Feb 2011, 19:22

Marove hat geschrieben:Hey Haytec87,

Gas ist so ne Sache. Einige Kumpels von mir haben Audis und Co., da ist sowas wohl kein Problem. Aber mein Ford Focus mit 15000 KM hat das wohl nicht so verkraftet. Ich hab das beim Autogaszentrum Schwandorf umbauen lassen. Die waren sogar schon bei DSF und so, aber sind totale Pfuscher. Das Auto is von Anfang an zu heiß geworden. Das hab ich Ihm auch tausendmal gesagt, aber er immer nur so: Nein nein das ist normal. Naja und schlussendlich hat mein Motorblock nen Riss bekommen. Ich würds nicht nochmal machen. Klär das auf JEDENFALL vorher mit verschiedenen Werkstätten ab (auch welche die normal nicht umrüsten) ob dein Auto dazu geeignet ist. Denn die Umrüster selbst, sagen bei jedem Auto, dass es umrüstbar ist.

Grüzi

hab meinen Audi TT 1.8T auch dort umbauen lassen, hat jetzt 30tkm mit gas drauf und kein problem. pfuscher sind das sicher nicht! ford taugt einfach nicht für gas.....

Kehrmaschine
examia.de Frischling
Beiträge: 24
Registriert: Mi 11. Nov 2009, 10:26

Re: was sind eure gefährte?

Beitrag von Kehrmaschine » Do 3. Feb 2011, 20:32

Hab mein A4 2.4 selber umgebaut, läuft auch seit über 40tkm auf Gas. Keine Probleme und war billig ;)

RoterRitter
examia.de Benutzer
Beiträge: 77
Registriert: Di 13. Okt 2009, 20:21

Re: was sind eure gefährte?

Beitrag von RoterRitter » Do 3. Feb 2011, 21:28

190er Benz W201 - Erstzulassung 11/92 :-D

Antworten