Erfahrungen Eignungstest Master Industrial Engineering

Nicht FH-Mitglieder können hier ohne Anmeldung eine Nachricht hinterlassen und Fragen stellen.
knevel

Erfahrungen Eignungstest Master Industrial Engineering

Beitrag von knevel » Mi 16. Dez 2015, 14:08

Hallo,


ich habe mich für den Master Industrial Engineering in der OTH-Regensburg eingeschrieben. Laut aktueller Studien/Prüfungsordnung muss man an einer schriftlichen Eignungsprüfung teilnehmen.

Hier möchte ich mich an Studenten wenden, die diese Eignungsprüfung erfolgreich bestanden haben und von ihren Erfahrungen daraus berichten können.
Wie genau schaut dieser Test aus und wie sollte man sich am besten darauf vorbereiten.


Danke om Voraus für Eure Antworten.

Beste Grüße

Simple

Re: Erfahrungen Eignungstest Master Industrial Engineering

Beitrag von Simple » Fr 9. Jun 2017, 12:36

Push

Würde mich sehr interessieren ob das jemand schon hinter sich hat.

Ist die Prüfung schwierig? Was für Themen beinhaltet die Prüfung so?

Danke für die Antworten im Voraus!

Beste Grüße

Win1

Re: Erfahrungen Eignungstest Master Industrial Engineering

Beitrag von Win1 » Do 18. Jan 2018, 10:52

Hallo zusammen,

um das mal nachhaltig festzuhalten:

Der Test in 2018 (zum SoSe) war definitiv anspruchsvoll.

Er war in 3 Teile geglieder:

1. Teil (50% der Gesamtbenotung) - Elektrotechnik, Steuerungs- und Reglungstechnik, Informatik
2. Teil (25% der Gesamtbenotung) - Produktionstechnik, Qualitätsmanagement, Projektmanagement, Produktionsmanagement
3. Teil (25% der Gesamtbenotung) - Fertigungstechnik

Im folgenden noch kurz zu jedem Teil eine nähere Eingrenzung:

1. Teil: Widerstandsberechnung (Komplexe), Grundlagen Reglungstechnik, SPS Ein- und Ausgänge bestimmen, Grundlagen SPS, Grundlagen Informatik (schreibe ein Programm für die Aufsummierung aller Zahlen von 1-100, etc.)

2. Teil: Produktionstechnik. Multiple-Choice Fragen zu QM, Lieferanten-Management, Fragen mit Freitexten zu Managementsystemen, QM-Management Methoden (Poka Yoke)

3. Teil: Fertigungstechnik: Multiple-Choice Fragen zu Gussverfahren, Spritzguss (Polymere), Trennverfahren, 5-Achs-Fräsen etc.

Ob der Test immer so gegliedert ist, kann ich natürlich nicht sagen. Generell war er nach meinem Empfinden definitiv nicht einfach. Ohne vorheriges Lernen war da absolut nichts zu machen. Von den ca. 40 Teilnehmern haben mind. 10 Teilnehmer nach ca. 10-15 Minuten abgegeben (oder aufgegeben).

Ich hoffe die Einschätzung hilft einigen,

Gruß

Gast

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast